Feinde der Pressefreiheit

Unter Präsident Mohammed Mursi ist die Pressefreiheit in Ägypten wieder eingeschränkt worden. Foto: Reuters
Unter Präsident Mohammed Mursi ist die Pressefreiheit in Ägypten wieder eingeschränkt worden. Foto: Reuters

Reporter ohne Grenzen setzen heuer auch Ägyptens Präsident Mursi auf die schwarze Liste.

Berlin. Die in Ägypten regierende Muslimbruderschaft mit Präsident Mohammed Mursi und die radikal-islamistische Al-Nusra-Front in Syrien gehören nach einem Bericht von Reporter ohne Grenzen (ROG) zu den neuen „Feinden der Pressefreiheit“. Auch bewaffnete Gruppen in Pakistan und religiöse Extremisten

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.