Kommentar

Johannes Huber

Strache ist nicht Haider

„Niederzufallen sei keine Schande“, versuchte FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gestern, am Tag nach der dritten Landtagswahlniederlage in Serie, sich und seinen Parteifreunden wieder Mut zu machen: „Liegen zu bleiben wäre eine Schande.“

Also auf. Aber wohin? Die Darstellung, die Freiheitlichen lägen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.