Missbrauchsfälle bilden Schatten über Konklave

US-Katholiken wollen die Teilnahme des ehemaligen Erzbischofs von Los Angeles, Roger Mahony (l.), am Konklave verhindern. Foto: DAPD
US-Katholiken wollen die Teilnahme des ehemaligen Erzbischofs von Los Angeles, Roger Mahony (l.), am Konklave verhindern. Foto: DAPD

Vatikanstadt. Der dunkle Schatten der Missbrauchsskandale belastet den Vatikan vor dem Konklave für die Wahl des Nachfolgers von Papst Benedikt XVI. US-Katholiken wollen die Teilnahme des früheren Erzbischofs von Los Angeles, Roger Mahony, verhindern, weil dieser Vorwürfe des Missbrauchs gegen Pries

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.