Rotkreuz klagt Kärntner FPK-Landesräte

Klagenfurt. Das Kärntner Rote Kreuz wird die freiheitlichen Landesräte Kurt Scheuch und Christian Ragger wegen übler Nachrede klagen. Das hat Rotkreuz-Präsident Peter Ambrozy angekündigt. Grund für diesen Schritt sei die Behauptung der beiden Landespolitiker, die Hilfsorganisation und er, Ambrozy, h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.