Berlusconi mischt wieder mit

Italien steht am Scheideweg. Mitten in einer tiefen Rezession wählt die drittgrößte Volkswirtschaft der Eurozone in einer Woche ein neues Parlament. Wer kann das Land retten? Und wieder ist auch der umstrittene Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi als Schlagmann im Rennen, auch wenn er versichert, ni

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.