Tunesien: Jebali will Regierung auflösen

Tunis. In mehreren tunesischen Städten ist es gestern wieder zu Massenprotesten gekommen, nachdem Unbekannte einen führenden Oppositionspolitiker erschossen hatten. In Sidi Bouzid, wo 2011 der Arabische Frühling seinen Ausgang genommen hatte, feuerte die Polizei Tränengas auf Demonstranten. Für heut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.