Länder-Steuerhoheit im Sinne Burgstallers

Bundeskanzler und SPÖ-Chef Werner Faymann mit Salzburgs Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Foto: APA
Bundeskanzler und SPÖ-Chef Werner Faymann mit Salzburgs Landeshauptfrau Gabi Burgstaller. Foto: APA

Wien. (VN-misp) Während Vertreter der Bundes-SPÖ gegen eine Länder-Steuerhoheit sind, ist die Salzburger Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ) dafür: „Meine Meinung hat sich in all den Jahren nicht geändert. Ich bin etwa dafür, die Raumordnungskompetenz der Länder um eine Widmungsabgabe zu erweiter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.