ÖVP ortet zu wenig Platz für Schüler

Verordnung sieht 1,5 Quadratmeter pro Schüler vor. Foto: APA
Verordnung sieht 1,5 Quadratmeter pro Schüler vor. Foto: APA

Wien. Beamten-Ministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ) scheiterte in der gestrigen Regierungssitzung beim Versuch, eine Arbeitsstättenverordnung absegnen zu lassen. Darin hätte u. a. festgelegt werden sollen, dass pro Schüler 1,5 Quadratmeter zur Verfügung stehen müssten. Die ÖVP sprach von einer Le

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.