Wochenkommentar

Johannes Huber

Jung gegen Alt? So ein Unsinn!

Kaum hatte das Meinungsforschungsinstitut SORA berichtet, 55 Prozent der Jüngeren hätten für ein Berufsheer gestimmt, die Älteren aber mit noch deutlicherer Mehrheit die Beibehaltung der Wehrpflicht durchgesetzt, war ein „Generationenkonflikt“ konstruiert. Der Politikwissenschaftler Peter Filzmaier

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.