Salzburger Landtag beschloss Neuwahlen am 5. Mai und Budget

Landeshauptfrau Burgstaller mit David Brenner. Foto: APA
Landeshauptfrau Burgstaller mit David Brenner. Foto: APA

Salzburg. Der Salzburger Landtag hat am Mittwoch in einer Sondersitzung bei der Aufarbeitung des Finanzskandals ein Monsterprogramm absolviert. Er beschloss am Abend seine vorzeitige Auflösung und Neuwahlen am 5. Mai. Der Beschluss, den die ÖVP beantragt hatte, fiel einstimmig, also letztlich auch m

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.