Hungerstreik unterbrochen

Votivkirche: Asylwerber unterbrechen Hungerstreik. Foto: APA
Votivkirche: Asylwerber unterbrechen Hungerstreik. Foto: APA

Wien. Die Flüchtlinge in der Wiener Votivkirche haben beschlossen, ihren etwa einen Monat andauernden Hungerstreik zu unterbrechen. Der Protest und damit ihre Forderungen bleiben aber aufrecht, betonten sie gestern. Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) begrüßt die Aussetzung des Hungerstreiks,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.