„Hände weg von unserem Wasser“

von Johannes Huber
Europäische Bürgerinitiative sammelte bereits 423.506 Unterschriften gegen eine Privatisierung der Wasserversorgung. Foto: APA
Europäische Bürgerinitiative sammelte bereits 423.506 Unterschriften gegen eine Privatisierung der Wasserversorgung. Foto: APA

Europäisches Volksbegehren gegen Liberalisierungspläne der Kommission.

Wien. (VN-joh) Die EU-Kommission will Ausschreibungsbestimmungen für Gebietskörperschaften einführen, die die Wasserversorgung verkaufen wollen. Vor einer Privatisierung durch die Hintertür warnen Kritiker wie Bundesratspräsident Edgar Mayer (ÖVP). Die Diskussion tritt heute in die heiße Phase: Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.