Pensionisten wollen mehr Geld

von Johannes Huber
Seniorenvertreter Andreas Khol (l., ÖVP) und Karl Blecha (SPÖ) gestern auf einer Pressekonferenz. Foto: DAPD
Seniorenvertreter Andreas Khol (l., ÖVP) und Karl Blecha (SPÖ) gestern auf einer Pressekonferenz. Foto: DAPD

Pensionsanpassung: Feurstein will Teuerungsausgleich für die Zukunft sichern.

Wien. (VN-joh) Zweieinhalb Millionen Pensionisten bekommen das im Frühjahr fixierte Sparpaket im Jänner zu spüren: Ihre Pension wird um nur 1,8 Prozent erhöht. Weil das weniger als die zugrunde gelegte Inflationsrate (2,8 Prozent) ist, bedeutet das einen Kaufkraftverlust bzw. eine reale Kürzung.

Regi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.