Keine Einigung für US-Sparplan

Washington. Für den US-Sparplan zeichnet sich keine Annäherung ab. Die oppositionellen Republikaner schlugen gestern neben massiven Ausgabenkürzungen zwar zunehmende Steuereinnahmen vor, die Erhöhung der Steuersätze für die Reichen – die Obama fordert – kommt aber nicht im Plan vor. Bis zum Jahrese

Artikel 14 von 14
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.