Ex-Mitarbeiter bestätigen Strassers Angst vor Agenten

Ex-ÖVP-Politiker Ernst Strassers Agententhese wackelt immer mehr. Foto: APA
Ex-ÖVP-Politiker Ernst Strassers Agententhese wackelt immer mehr. Foto: APA

Angeklagter informierte Angestellte über Geheimdienstverdacht: „Er wirkte paranoid.“

Wien. (TT-ritz) Er habe von Beginn an den Geheimdienst hinter dem britischen Lobbying-Duo vermutet, das sich als Undercover-Journalisten herausstellte: Das ist die Verteidigungsstrategie des ehemaligen EU-Parlamentariers Ernst Strasser, der wegen Bestechlichkeit angeklagt ist.

Verfassungsschützer kon

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.