Weniger Kaufkraft für die Pensionisten

von Johannes Huber

Pensionen werden um nur 1,8 Prozent erhöht. Teuerung liegt darüber.

Wien. (VN-joh) Die Bundesregierung fixierte gestern Abend die Pensionsanpassung 2013; wie erwartet werden die Pensionen mit Jahresbeginn um nur 1,8 Prozent erhöht. Zweieinhalb Millionen Pensionisten erleiden damit einen Kaufkraftverlust: Die Teuerungsrate betrug im entscheidenden Zeitraum 2,8 Prozen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.