Grüne sagen ÖVP den Kampf an

Will ÖVP-Politik „rückstandslos beseitigen“: Eva Glawischnig auf dem Bundeskongress ihrer Partei in Linz. Foto: APA
Will ÖVP-Politik „rückstandslos beseitigen“: Eva Glawischnig auf dem Bundeskongress ihrer Partei in Linz. Foto: APA

Bundeskongress: Glawischnig zur Spitzenkandidatin für Nationalratswahl gekürt.

Linz. Eva Glawischnig führt die Grünen als Spitzenkandidatin in die Nationalratswahl 2013 und bleibt Parteichefin. Beim Bundeskongress in Linz erhielt sie für beide Aufgaben jeweils mehr als 90 Prozent Delegiertenzustimmung. Auf die Bundesliste für die Wahl hievten die Grünen viele bekannte Gesichte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.