Kommentar

Peter W. Schroeder

Glück kann man kaufen

In Washington geht es wieder einmal um die Verhinderung des Staatsbankrotts. Doch daneben sollte auch „Kleingeld“ nicht vergessen werden: Während sich die Politiker streiten, können „ganz normale Menschen“ Probleme lösen.

Da ist der 25-jährige Polizist Larry DePrimo. Am New Yorker Times Square sah er

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.