Online-Partei präsentiert neue Plattform

Wien. Die Online-Partei Österreichs (OPÖ) hat gestern ihre Partizipationsplattform www.opoe.at präsentiert. Über die Webseite soll jeder Wahlberechtigte die Möglichkeit haben, Ideen einzubringen sowie über Anträge aus dem Parlament abzustimmen, erklärte Mitbegründer Christian Obermayr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.