Wahlerfolg für Kommunisten

Grazer Bürgermeister Nagl bei der Stimmabgabe: Eine Koalition zu bilden wird schwierig werden. Foto: APA
Grazer Bürgermeister Nagl bei der Stimmabgabe: Eine Koalition zu bilden wird schwierig werden. Foto: APA

ÖVP bleibt in Graz trotz Verlusten stärkste Partei, KPÖ auf Platz zwei. Sinkflug der SPÖ geht weiter.

Graz. Es ist eröffnet: Mit den Grazer Gemeinderatswahlen startete gestern ein Jahr voller Wahlen. Zum Auftakt gab es vor allem für ÖVP und SPÖ Einbußen. Für Bürgermeister Siegfried Nagl und die ÖVP setzte es es am Sonntag bei der Grazer Gemeinderatswahl eine Schlappe: Die Partei verlor laut vorläufi

Artikel 2 von 14
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.