Straßenkämpfe in Ägypten

Ausschreitungen in Ägypten: Wieder Tränengas am Tahrir-Platz.
Ausschreitungen in Ägypten: Wieder Tränengas am Tahrir-Platz.

Präsident Mursi stößt mit Machtpolitik auf Ablehnung. Toter bei Ausschreitungen.

Kairo. Ägyptens Präsident Mohammed Mursi stößt mit seiner neuen Machtpolitik auf eine Front der Ablehnung. Am Sonntag trat ein Großteil der Richter und Staatsanwälte des Landes in den Streik. In Kairo und der Provinz Al-Baheira gab es erneut Straßenschlachten zwischen der Polizei und den Gegnern der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.