Asylwerber errichten „Protestcamp“

Nach dem Protestmarsch von Traiskirchen in die Wiener Innenstadt haben Asylwerber und Sympathisanten ein „Protestcamp“ errichtet. Foto: APA
Nach dem Protestmarsch von Traiskirchen in die Wiener Innenstadt haben Asylwerber und Sympathisanten ein „Protestcamp“ errichtet. Foto: APA

Rund 70 Asylwerber haben nach Marsch von Traiskirchen Lager in Wien aufgeschlagen.

Wien. Nach dem 35 Kilometer langen Protestmarsch vom Aufnahmezentrum in Traiskirchen in die Wiener Innenstadt haben Asylwerber und Sympathisanten im Sigmund-Freud-Park vor der Votivkirche ein „Protestcamp“ errichtet. In diesem Zeltlager haben nach Angaben der Polizei „maximal 70 Asylwerber“ die Nach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.