Türkei beantragt offiziell NATO-Abwehrsystem

Berlin signalisiert Zustimmung. Nur „defensiver“ Raketeneinsatz.

Brüssel. Die Türkei hat die NATO um die Entsendung von Luftabwehrraketen vom Typ „Patriot“ gebeten. ­NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen teilte gestern in Brüssel mit, das Bündnis werde jetzt „ohne Verzögerung“ über diesen Wunsch entscheiden. In ihrer Anfrage betonte die Türkei, der Einsatz d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.