Asylwerber protestieren

Innenministerin Mikl-Leitner und Landeshauptmann Pröll. Foto: APA
Innenministerin Mikl-Leitner und Landeshauptmann Pröll. Foto: APA

Wien. Nun machen auch die Flüchtlinge gegen die Zustände in der Asylwerber-Aufnahmestelle Traiskirchen mobil. Morgen wollen mehrere Tausend Menschen von Traiskirchen zum Asylgerichtshof in Wien marschieren, um „menschenwürdige Bedingungen“ einzufordern, wie einer der Organisatoren, Hans-Georg Eberl,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.