Platter fordert „lückenlose Aufklärung“

Innsbruck. Der Tiroler Landeshauptmann und Ex-Verteidigungsminister Günther Platter (ÖVP) fordert die lückenlose Aufklärung der Vorwürfe rund um die Eurofighter-Vergabe. „Wenn das stimmt, dann muss sich die Republik schadlos halten“, sagte Platter. Zugleich betonte er, die Typenentscheidung für die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.