Harte Strafen für Hochverrat

Putin greift durch: Hilfsorganisationen fürchten Gesetz. Foto: AP
Putin greift durch: Hilfsorganisationen fürchten Gesetz. Foto: AP

Moskau. Gestern trat in Russland ein umstrittenes Gesetz in Kraft, in dem der Tatbestand des nun sehr weit gefassten Hochverrats unter Anklage gestellt wird. So gilt er etwa für die finanzielle Unterstützung oder Beratung eines anderen Staats sowie von ausländischen Hilfsorganisationen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.