EU fixiert Frauenquote

Bis 2020 sollen 40 Prozent der Aufsichtsräte in Konzernen weiblich sein.

Wien. (VN-ebi, APA) Nur wenige Frauen finden Platz in Aufsichtsräten, und noch weniger in den Vorständen großer Konzerne. EU-Justiz­kommissarin Viviane Reding will das nun ändern. Sie präsentierte gestern ihren Vorschlag, dass Aufsichtsratspositionen von börsennotierten Firmen bis 2020 zu 40 Prozent

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.