Eisiger Protest auf den Straßen von Athen

Griechenland findet keinen Weg aus der Schuldenkrise. Gestern legte die Regierung den Haushaltsplan für 2013 vor. Das Defizit wird demnach mit 5,2 Prozent noch höher ausfallen als ohnehin schon befürchtet worden war (4,2 Prozent). Und das, obwohl immer heftigere Sparmaßnahmen gesetzt werden. So wird

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.