Griechen droht neues Chaos

Athen. Ungeachtet der schon im November drohenden Staatspleite hat sich die Regierung in Griechenland immer noch nicht auf die geforderten Milliarden-Einsparungen geeinigt. Stattdessen droht dem Land eine neue Regierungskrise. Der konservative Ministerpräsident Antonis Samaras warnte sein Land geste

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.