Pensionen sollen sinken

Regierungs- (r.) und Seniorenvertreter (l.) wollen – wie auf dem Foto im Vorjahr – auch heuer wieder über Details der Pensionsanpassung reden. Foto: APA
Regierungs- (r.) und Seniorenvertreter (l.) wollen – wie auf dem Foto im Vorjahr – auch heuer wieder über Details der Pensionsanpassung reden. Foto: APA

2013 will die Bundesregierung keinen vollen Teuerungsausgleich gewähren.

Wien. Die Pensionskommission hat den Anpassungsfaktor für die Pensionen wie erwartet mit 1,8 Prozent festgelegt. Diese Pensionserhöhung für das kommende Jahr schlägt sich im Budget mit rund 540 Millionen Euro nieder. Sozialminister Rudolf Hundstorfer (SPÖ) sichert den Seniorenvertretern nun Gespräch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.