Bekenntnis zur Währungsunion

Treffen in Rom: Faymann (l.) und Monti. Foto: EPA
Treffen in Rom: Faymann (l.) und Monti. Foto: EPA

Rom. Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) und Italiens Premier Mario Monti betonten gestern bei einem Treffen in Rom die Notwendigkeit, weitere Schritte für eine gemeinsame europäische Währungspolitik zu setzen. „Europa steht vor der wichtigen Frage, ob wir auseinandergehen oder ob wir einen weiteren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.