US-Wahl: Frauen als Zünglein an der Waage

Vor vier Jahren stimmten 56 Prozent der Wählerinnen für Obama. Foto: ap
Vor vier Jahren stimmten 56 Prozent der Wählerinnen für Obama. Foto: ap

Entscheiden die Stimmen der Frauen die US-Wahl? Obama und Romney umgarnen Wählerinnen.

Washington. Vor vier Jahren stimmten mehr als die Hälfte (56 Prozent) der weiblichen Wähler in den USA für Barack Obama. Liegen die jüngsten Umfragen zur Wahl am 6. November richtig, so ist dieser Vorsprung merklich geschrumpft: In den sogenannten „Swing States“, den am härtesten umkämpften Bundesst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.