VN-Interview. FH-Prof. Kathrin Stainer-Hämmerle (43)

„Stummer Protest gegen Faymann“

von Johannes Huber

SPÖ-Führungsproblem: Politologin sieht Unmut über die Verhältnisse in der Partei.

Wien. (VN-joh) Nach der Schlappe von Bundeskanzler Werner Faymann bei der Wiederwahl zum Parteivorsitzenden herrscht in der SPÖ Ursachenforschung. Kärntens Landesparteichef Peter Kaiser findet wie sein Vorarlberger Kollege Michael Ritsch, der Umgang mit dem Korruptions-U-Ausschuss sei schuld daran.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.