Massive Sparmaßnahmen in Portugal angekündigt

Lissabon. Der portugiesische Finanzminister Vitor Gaspar hat am Montagabend deutliche Steuererhöhungen sowie milliardenschwere Einsparungen für das kommende Jahr angekündigt. „Wir haben keinen Handlungsspielraum“, sagte der Minister. So beabsichtige er Ausgabenkürzungen in Höhe von 2,7 Milliarden Eu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.