Androsch gegen Veit Sorger

von Johannes Huber
Wettstreit um Wehrpflicht: Sorger (l.) und Androsch. Foto: APA
Wettstreit um Wehrpflicht: Sorger (l.) und Androsch. Foto: APA

Wien. (VN-joh) Als Proponenten des Bildungsvolksbegehrens traten Ex-Vizekanzler Hannes Androsch (SPÖ) und der ehemalige Präsident
der Industriellenvereinigung, Veit Sorger, noch gemeinsam auf. Doch damit ist nun Schluss: Androsch führt das Personenkomitee „Unser Heer“, das sich im Sinne der SPÖ für eine Freiwilligenarmee einsetzt. Veit Sorger wird am kommenden Montag wiederum die Promi-Initiative „Einsatz für Österreich“ präsentieren, die den ÖVP-Vorstellungen entsprechend im Hinblick auf die Volksbefragung am 20. Jänner für die Wehrpflicht wirbt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.