70-Jährige in der Favoritenrolle

Gannuschkina gilt als Favoritin für den Friedensnobelpreis. Foto: RTS
Gannuschkina gilt als Favoritin für den Friedensnobelpreis. Foto: RTS

Oslo. Beim Friedensnobelpreis gelten in diesem Jahr russische Menschenrechtler als Favoriten. Unmittelbar vor der Bekanntgabe der heutigen Entscheidung haben norwegische Beobachter vor allem die Namen der Menschenrechtsorganisation Memorial und ihrer Mitgründerin Swetlana Gannuschkina (70) als aussi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.