Wien zögert bei EU-Richtlinien

Brüssel. Österreich lässt sich für die Umsetzung von Binnenmarkt-Richtlinien der Europäischen Union weiterhin recht viel Zeit. Laut einem Bericht der Europäischen Kommission setzte Österreich zuletzt 1,3 Prozent der Richtlinien nicht um und liegt damit über dem EU-Durchschnitt von 0,9 Prozent. Die Kommission zeigte sich grundsätzlich zufrieden, liegt doch der Zielwert bei einem Prozent.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.