Karl verteidigt die Gebührenreform

von Johannes Huber
Justizministerin Karl will „ausloten, ob Anpassungen der Vorlage notwendig sind“. Foto: APA
Justizministerin Karl will „ausloten, ob Anpassungen der Vorlage notwendig sind“. Foto: APA

Grundbucheintragungen: Ziel sei es, eine Belastungslawine zu verhindern.

Wien. (VN-joh) „Wir erhalten eine Reihe von Stellungnahmen im laufenden Begutachtungsprozess der Grundbucheintragungsnovelle, so auch von der Vorarlberger Landesregierung. Nach Ende der Begutachtungsfrist werden wir weitere Gespräche führen und ausloten, ob Anpassungen der Vorlage notwendig sind“, l

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.