VN-Telefonaktion. Gebührenerhöhung

Schenkungen noch heuer vornehmen

Beantwortet VN-Leserfragen: Richard Forster. Foto: VN/Paulitsch
Beantwortet VN-Leserfragen: Richard Forster. Foto: VN/Paulitsch

Notar Richard Forster beantwortet am Mittwoch Leserfragen.

Schwarzach. (VN) Der Verfassungsgerichtshof verkündete vor einem Jahr, ein wesentlicher Teil der Grundbucheintragungsgebühr sei verfassungswidrig: Bei Erbschaften und Schenkungen dürfe nicht generell der günstige Einheitswert herangezogen werden. Die Richter ließen dem Gesetzgeber bis Ende 2012 Zeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.