ÖVP-Niederlage in Güssing

Eisenstadt. Knalleffekt bei den gestrigen Gemeinderatswahlen im Burgenland: Die ÖVP verlor in Güssing ihren Stadtchef an die Sozialdemokraten. Vinzenz Knor gewann mit 58,6 Prozent den Bürgermeistersessel. Sensation auch in Oberwart: Dort muss der amtierende Stadtchef Pongracz (SPÖ) gegen VP-Kandidat

Artikel 17 von 17
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.