Länder wollen zwei Milliarden Euro zu Gesundheitsreform beitragen

von Johannes Huber
Gesundheitssystem: Einsparungen notwendig. Foto: APA
Gesundheitssystem: Einsparungen notwendig. Foto: APA

Wien. (VN-joh) Die Länder werden bis 2016 insgesamt 2,06 Milliarden Euro zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen beitragen; gemeinsam mit dem Beitrag
der Sozialversicherungsträger sollen damit 3,43 Milliarden Euro zusammenkommen. Das vereinbarten die Landesfinanzreferenten gestern auf einem Treffen i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.