Hitler-Haus: SPÖ befürchtet „rechte“ Mieter

Das Hitler-Geburtshaus soll als Wohnhaus genutzt werden.
Foto: apa
Das Hitler-Geburtshaus soll als Wohnhaus genutzt werden. Foto: apa

Braunau. Die SPÖ Braunau hat sich gegen die Pläne des Bürgermeisters ausgesprochen, das Hitler-Geburtshaus als Wohngebäude zu nutzen. Die SPÖ befürchtet, dass dieses Angebot die falsche Klientel ansprechen könnte: „Es stellen sich sofort zwei Fragen: Wer will in so einem Hause wohnen bzw. warum will

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.