Christen als Friedensstifter

Papst Benedikt XVI. in schwieriger Friedensmission im Libanon. Foto: AP
Papst Benedikt XVI. in schwieriger Friedensmission im Libanon. Foto: AP

Papst-Besuch im Libanon endet mit einem flammenden Appell.

Beirut. (VN) Bei der Abschlussmesse seiner Libanonreise hat Papst Benedikt XVI. die Christen in der Region zu einem entschlossenen Eintreten für den Frieden aufgerufen. Sie müssten ihren Beitrag dazu leisten, den „düsteren Pfad von Tod und Zerstörung“ zu verlassen, sagte das katholische Kirchenoberh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.