Über 250.000 Syrer sind derzeit auf der Flucht

Damaskus. Die Grausamkeit an den verschiedenen Fronten in Syrien nimmt mit jedem Monat weiter zu. In Oppositionskreisen sorgte gestern ein Video für Diskussionsstoff, in dem getötete Soldaten zu sehen sind. Es zeigt mehrere bewaffnete Männer, die einer Brigade der Revolutionstruppen angehören sollen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.