New York gedenkt der Terroranschläge vom 11. September 2001

Elf Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 hat New York der fast 3000 Toten der islamistischen Attacke gedacht. Am sogenannten Ground Zero, wo die beiden Türme des World Trade Centers standen, trauerten mehrere Hundert Angehörige um die Opfer. Auch New Yorks Bürgermeister Bloomberg und sei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.