Flucht aus Aleppo

Unzählige Syrer flüchten derzeit von Aleppo in die Türkei. Mehrere Städte stehen in Syrien unter Beschuss. Währenddessen hat der UN-Sondergesandte Brahini gestern seine schwierige Mission in Kairo begonnen und warnte gleichzeitig vor zu hohen Erwartungen. UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon forderte zud

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.