Spindelegger zurückgepfiffen

von Johannes Huber
Nach der Krisensitzung: Spindelegger (am Stehtisch) berichtete von „Gerüchten“, doch Pläne, die Führungsriege umzubauen, wurden von Sitzungsteilnehmern bestätigt. Foto: APA
Nach der Krisensitzung: Spindelegger (am Stehtisch) berichtete von „Gerüchten“, doch Pläne, die Führungsriege umzubauen, wurden von Sitzungsteilnehmern bestätigt. Foto: APA

ÖVP-Chef wollte Karlheinz Kopf ablösen, doch Leitl und Wallner stehen hinter diesem.

Wien. (VN) Als „Gerüchte“, an denen nichts dran sei, tat ÖVP-Chef Michael Spindel­egger am Donnerstagabend nach einer Krisensitzung alle Berichte über personelle Veränderungen in der Volkspartei ab. Doch Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl (ÖVP) bestätigte gestern die Überlegungen, wonach Spi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.