Baufälliges Parlamentsgebäude

Das Hohe Haus an der Wiener Ringstraße soll saniert werden. Kosten: 295 Millionen Euro.

Wien. (VN-joh) Außen hui, innen pfui: Wer sich dem Parlament an der Wiener Ringstraße nähert, der sieht ein makelloses Gebäude; die Fassade ist in den letzten Jahren schrittweise saniert worden. Im Inneren herrscht da und dort jedoch Geisterhaus-Atmosphäre: Die Fenster klappern, die Räume sind zugig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.