Rückschlag für die Rebellen

Umkämpftes Aleppo: Von der staatlichen Agentur freigegebenes Foto mit regimetreuen Soldaten. Foto: EPA
Umkämpftes Aleppo: Von der staatlichen Agentur freigegebenes Foto mit regimetreuen Soldaten. Foto: EPA

Aufständische ziehen sich in Aleppo zurück. Iran will sich diplomatisch ins Spiel bringen.

Damaskus. Die Einheiten der syrischen Rebellen-Armee FSA zogen sich nach eigener Darstellung aus dem strategisch wichtigen Bezirk Salaheddin in Aleppo zurück. „Wir haben uns im benachbarten Stadtteil Sukkari neu gesammelt und bereiten einen Gegenangriff vor“, sagte der örtliche FSA-Kommandeur gester

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.