Birnbacher wurde um ein Vielfaches überzahlt

Prozess: Gutachter sieht Wert von höchstens 300.000 Euro.

Wien. Gutachter Frank Schäfer hat beim Birnbacher-Prozess am Landesgericht Klagenfurt erläutert, warum die Leistung des Steuerberaters Dietrich Birnbacher im Zuge des Hypo-Alpe-Adria-Verkaufs, für das die Kärntner Landesholding sechs Millionen Euro gezahlt hat, um ein Vielfaches überzahlt und ledigl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.